de | en
zurück
Notizen zur Fotografie

Marktübersicht Baryt-Fotopapiere 2010 bis 2016

Aktuell gibt es zwölf (zumindest dem Namen nach) verschiedene Baryt-Fotopapiere (kontrast­variabel, glänzend) auf dem deutschen Markt. Sieben davon werden – teils im Auftrag – von Harman in England produziert; der Rest kommt von Foma und Adox.
Die Preise sind in den letzten Jahren erfreulich stabil.

In einer Übersicht habe ich die Marktsituation abgebildet, mitsamt den Nettopreisen ausgewählter deutscher Lieferanten und den Preisänderungen gegenüber dem Vorjahr für die 24 x 30-Größe.

© Martin Frech: Marktübersicht Baryt-Fotopapiere 10/2016

© Martin Frech: Marktübersicht Baryt-Fotopapiere 10/2016

📂 Download meiner Marktübersicht Barytpapiere 10/2016 (pdf-Datei).

Zum Vergleich:

→ Manifest: analog ≠ retro


Zitierempfehlung:
Frech, Martin: Marktübersicht Baryt-Fotopapiere 2010 bis 2016. In: Notizen zur Fotografie, 2016-10-19. Online: http://www.medienfrech.de/foto/NzF/2016-10-19/Marktuebersicht_Baryt-Fotopapiere_2016-10.html [Abrufdatum]